bild

Mitmachen Ehrensache – Jobben für einen guten Zweck!

Jugendliche ab der 7. Klasse suchen sich selbstständig einen Arbeitgeber ihrer Wahl am Internationalen Tag des Ehrenamts. Sie verzichten auf ihren Lohn und spenden das Geld jeweils regional ausgewählten „guten Zwecken“. Meistens sind das Projekte für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Besonders engagierte Jugendliche bewerben als sogenannte „Botschafter*innen“ die Aktion und beteiligen sich an der Organisation vor Ort.

Am Aktionstag 2017 haben in Stuttgart 728 Mädchen und Jungen gejobbt, landesweit beteiligten sich 9.788 Schülerinnen und Schüler und verdienten zusammen mehr als eine Viertelmillion Euro für viele wohltätige Zwecke.

STUGGI TV war am Aktionstag unterwegs:

Der nächste Aktionstag
findet am Mittwoch, 05.12. 2018 statt
.

Der Erlös, den die Stuttgarter Schülerinnen und Schüler erarbeiten, geht an:

1. KinderHelden gGmbH: mentoring macht stark – gezielte individuelle und frühzeitige Förderung von Kindern im Grundschulalter mit erschwerten Startbedingungen (Fluchterfahrung, konfliktbehaftete Familien, Brennpunktschulen…)

2. Dorf der Freundschaft in Vietnam e.V: Unterstützung, Therapie, Ausbildung und ein Zuhause für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen, Waisen und ältere Menschen, die unter den Spätfolgen oder Genschäden durch den Vietnamkrieg leiden

3. Wildwasser Stuttgart e.V.: Unterstützung, Begleitung, Beratung und Therapie von jungen Frauen mit Fluchterfahrung und junge Frauen mit Behinderung

Mitmachen Ehrensache ist eine Aktion, von der alle Beteiligten profitieren. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer*innen.

Weitere Informationen unter: www.mitmachen-ehrensache.de