logo

Full Metal Dinosaur 2018 im Kinder- und Jugendhaus Stammheim zum Anlass der 25-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Stuttgart und Lodz

Schon seit mehreren Jahren wurden Versuche unternommen, eine Band aus Lodz zur Konzertreihe Full Metal Dinosaur einzuladen. Im Jubiläumsjahr klappte es endlich mit der Lodzer Doom Black Metal Band Deep Desolution. Die Lodzer sind in der polnischen Metal Szene längst ein gern gesehener Gast bei zahlreichen Festivals und Club Gigs, im Ausland war dies jedoch ihr erster Auftritt.

Die ursprünglich für diesen Event engagierten lokalen Bands My Darkest Hate, Halls Of Obilvion und Crimson Death mussten krankheitsbedingt sehr kurzfristig absagen, noch kurzfristiger sprangen quasi in letzter Minute die beiden Bands Corexit und Blackmatic ein. Der Abend war also gerettet und die Lodzer wurden in den improvisierten Bandaustausch schnell eingebunden.

Das Konzert fand zum Anlass der 25-jährigen Partnerschaft zwischen Stuttgart und Lodz statt. Der Auftritt der drei Bands war für die ca. Metal begeisterten 80 Zuschauer/innen ein Event der besonderen Klasse. Die Künstler boten in einer ca. vierstündigen Show eindrucksvoll Eigenkompositionen und neu improvisierte Coverversionen bekannter Songs.

Michael Klamm

01 02 03